Packerl

2 CDs
Artikel-Nr.:
9783957133038
Erscheinungsjahr:
2023
Erscheinungsdatum:
01.09.2023
Autor:
Anna Neata
gesprochen von:
Ulrike C. Tscharre
Gewicht:
96 g
Format:
146x144x10 mm
Sprache:
Deutsch
Laufzeit:
620 Min.
Langbeschreibung

Ein großer Familienroman, wie ihn erst das 21. Jahrhundert schreiben konnte

Elli, 1928 geboren, wird inmitten des Zweiten Weltkrieges Zeugin einer illegalen Abtreibung. Eine verstörende, prägende Erfahrung. Ebenso verliebt wie naiv, stürzt sie sich Anfang der Fünfzigerjahren in die Ehe mit Alexander, von der schon nach kurzer Zeit wenig mehr als die gemeinsame Tochter Alexandra übrigbleibt, denn: Das Glück is a Vogerl. Alexandra rettet sich in den bewegten Siebzigerjahren aus einer unglücklichen Beziehung, als sie sich gegen ein Kind entscheidet. Ihr zeitlebens bester Freund Hannes ist einer der wenigen, der ihr zur Seite steht und später zu ihrer vielleicht letzten Liebe wird.  Dabei ist Alexandras zweite Ehe mit Milan zumindest vordergründig glücklicher, Tochter Eva wird 1986 geboren. Hannes' Sohn Konrad und Eva werden sich, wie schon ihre Eltern, immer nah sein, auch als Eva Anfang der 2000er nach einem Schwangerschaftsabbruch in Depressionen versinkt. Eva ist die erste der drei, die versucht, etwas herauszufinden, von dem sie lieber nicht wissen wollte, was es sein könnte; die erste, die sich den biographischen Gemeinsamkeiten in ihrer Familie stellt.

Anna Neata erzählt über einen Zeitraum von 80 Jahren von ungelebten Leben, vergeblichen Hoffnungen und der einzigartigen Solidarität unter Frauen.

Hauptbeschreibung
Ein Familienroman, wie ihn erst das 21. Jahrhundert schreiben konnte.

Anna Neata, geboren 1987 in Oberndorf bei Salzburg. Studium der Film- und Theaterwissenschaften an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. 2020 Bachelor-Abschluss Sprachkunst an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Im selben Jahr Master-Studium der Sprachkunst u. a. bei Thomas Köck, Olga Grjasnowa, Anna Kim und Ferdinand Schmalz. Schreibt Prosa und Theatertexte. 2020 Gewinnerin des Hans Gratzer Stipendiums/Schauspielhaus Wien mit dem Stück »Oxytocin Baby«. Eingeladen zum Prager Theaterfestival für deutsche Sprache und zum Heidelberger Stückemarkt. Dramatiker*innenstipendium des BKA 2022 für den Stückentwurf »Walkthrough 89«.

Ulrike C. Tscharre stand in den unterschiedlichsten Theaterstücken auf der Bühne und für Fernsehserien und -filme wie dem Dominik-Graf-Mehrteiler »Im Angesicht des Verbrechens« sowie dem WDR-Psychothriller »Lösegeld« vor der Kamera. Als Sprecherin wirkte sie in den Wallander-Hörspielen mit und las u. a. »Schlaflose Nacht« von Margriet de Moor.

Packerl

Neata, Anna ; gesprochen von Tscharre, Ulrike C.
Hörbuch Hamburg
620 Min., Ungekürzte Ausgabe
ISBN 9783957133038
01.09.2023
Deutsch
23,00 € UVP
Ihr Preis
18,40 €

23,00 €*

Lieferzeit: Sofort lieferbari
Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei