Sinfonien 4 & 5

Artikel-Nr.:
0888751364523
Erscheinungsjahr:
2016
Erscheinungsdatum:
05.02.2016
Autor:
Nikolaus/Concentus Musicus Wien Harnoncourt
Gewicht:
113 g
Format:
144x124x12 mm
Sprache:
Deutsch
Kurzbeschreibung
Mit Beethovens Symphonien 4 und 5 gibt es nun die letzte CD-Aufnahme des legendären Dirigenten. Bereits vor 25 Jahren hatte er die Werke schon einmal aufgenommen, damals allerdings mit dem Chamber Orchestra of Europe. Seine frühen Einspielungen gelten heute als Meilensteine der Aufnahmegeschichte.
Vom 8. bis 11. Mai 2015 widmete sich Harnoncourt mit der 4. und 5. Symphonie erneut Beethovens Werk. Zusammen mit seinem Concentus Musicus spielte er beide im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins ein, und zwar zum ersten Mal ausschließlich auf historischen Instrumenten aus der Beethovenzeit. Damit erfüllte sich Harnoncourt einen lang gehegten Wunsch.
Ludwig van Beethoven verbrachte seine Jugend in Bonn und war dort Schüler von Chr.G. Neefe. 1792 siedelte er nach Wien über und war dort kurze Zeit Schüler von Haydn, später von Salieri. Ab 1800 begann Beethovens Gehörleiden, das schließlich zur völligen Taubheit führte. Er komponierte 9 Sinfonien, 5 Klavierkonzerte, 32 Klaviersonaten, Kammermusik u.a.Nikolaus Harnoncourt, geb. 1929 in Berlin, gründete 1953 sein Ensemble für Alte Musik, den 'Concentus musicus', mit dem er zahlreiche Konzerttourneen unternommen und international ausgezeichnete Platten eingespielt hat. Gemeinsam mit Jean-Pierre Ponnelle realisierte er am Opernhaus Zürich beispielgebend Werke von Monteverdi und Mozart. 1981 begann er mit dem Concertgebouw Orchester Amsterdam die Einspielung sämtlicher Mozart-Symphonien. Seit 1972 ist Nikolaus Harnoncourt Professor am Mozarteum in Salzburg. 1980 wurde er für seinen Beitrag zu einem neuen Musikverständnis mit dem Erasmus-Preis geehrt; seit 1983 ist er Mitglied der Königlich Schwedischen Akademie der Künste in Stockholm.

10,99 €*

Lieferzeit: Besorgungstitel - Lieferbar innerhalb von 10 Werktageni
Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei