Don Giovanni (Ga In Deutscher Sprache)

Artikel-Nr.:
0028947636762
Erscheinungsjahr:
2009
Erscheinungsdatum:
20.11.2009
Autor:
Prey/Wunderlich/Grümmer/Mathis/Sawallisch
Gewicht:
210 g
Format:
140x127x23 mm
Sprache:
Deutsch
Langbeschreibung
Wieder erhältlich: der deutsch gesungene Don Giovanni mit Fritz Wunderlich. 2016 ist Wunderlich-Jahr!

Sensationeller Fund in Köln. 20. März 1960: Köln feiert "Don Giovanni"-Premiere. In der Kölner Oper hatte gerade ein neues Führungsteam begonnen: Regisseur Oscar Fritz Schuh & Generalmusikdirektor Wolfgang Sawallisch. Der "Don Giovanni" war ihre erste gemeinsame Premiere in Köln, und sie präsentierten in den Hauptrollen vier Debütanten: Hermann Prey (Giovanni), Fritz Wunderlich (Ottavio), Franz Crass (Komtur) und die 22jährige Edith Mathis als Zerlina.

Wie Anfang der 1960er Jahre üblich, wurde deutsch gesungen. Das hat einen unüberhörbaren Vorteil: Man versteht über weite Strecken jedes Wort.

Wolfgang Sawallisch, damals der Shooting Star unter den deutschen Dirigenten, animiert das Gürzenich Orchester zu markantem Spiel.
"Diese Aufführung war wirklich ein Glücksfall", sagte der Dirigent 50 Jahre später nach dem Abhören der Bänder, "vor allem, was die Homogenität des Ensembles betrifft. Er dokumentiert nicht nur eine einzigartige Besetzungskonstellation, sondern auch eine Ensemble-Qualität, die seither immer seltener geworden ist."
Inhaltsverzeichnis
1. Ouvertura - Elisabeth Grümmer 2. "Keine Ruh' bei Tag und Nacht" - Elisabeth Grümmer 3. "Leporello, wo bist du?" - Elisabeth Grümmer 4. "Welch ein grau'nvolles Bild" - "Fliehe, Verwegner, fliehe!" - Elisabeth Grümmer 5. "Wohlan, heraus mit der Sprache" - Hermann Prey 6. "Ach werd ich ihn hier finden?" - Hildegard Hillebrecht 7. "Wer ist da? - Himmel, was seh' ich?" - Hildegard Hillebrecht 8. "Schöne Donna, dies genaue Register" - Georg Stern 9. "So schmählich hinterging mich dieser freche Betrüger" - Hildegard Hillebrecht 10. "Oh ihr Mädchen, zur Liebe geboren" - Edith Mathis 11. "Gott sei Dank, dass sie fort ist!" - Edith Mathis 12. "Hab's verstanden, gnäd'ger Herr!" - Hans-Georg Knoblich 13. "Befreit sind wir nun endlich" - Edith Mathis 14. "Reich mir die Hand für's Leben" - Edith Mathis 15. "Schändlicher, kein Schritt mehr!" - Hildegard Hillebrecht 16. "Oh flieh', Betrog'ne, flieh'!" - Hildegard Hillebrecht 17. "Es ist's, als ob ein Dämon sich verschworen" - Elisabeth Grümmer 18. "Traue dem glatten Heuchler nicht" - Elisabeth Grümmer 19. "Armes betörtes Mädchen!" - Hermann Prey 20. "Ach Ottavio, ich sterbe!" - Elisabeth Grümmer 21. "Du kennst nun den Frevler" - Elisabeth Grümmer 22. "Kaum vermag ich zu glauben" - Fritz Wunderlich 23. "Nur ihrem Frieden" - Fritz Wunderlich 1. "Ich muss auf alle Fälle für immer diesen saub'ren Herrn verlassen" - Hermann Prey 2. "Auf denn zum Feste" - Hermann Prey 3. "Masetto, höre doch, lieber Masetto!" - Edith Mathis 4. "Schmäle, schmäle, lieber Junge" - Edith Mathis 5. "Ei, da seht, diese Hexe!" - Edith Mathis 6. "Hurtig, hurtig, eh' er nahet" - Edith Mathis 7. "Seid mutig, edle Freunde" - Elisabeth Grümmer 8. "Ruht euch aus, ihr reizenden" - Elisabeth Grümmer 9. "Frecher Bube!" - "Bebe, bebe, Missetäter!" - Elisabeth Grümmer 10. "Gib dich zufrieden!" - Hermann Prey 11. "Leporello! - Euer Gnaden!" - Hermann Prey 12. "Mein Herz, was soll dein Zagen?" - Hildegard Hillebrecht 13. "Nun Freund, was sagst du jetzt?" - Hildegard Hillebrecht 14. "Feinsliebchen, komm' ans Fenster!" - Hermann Prey 15. "Es regt sich was am Fenster" - Hermann Prey 16. "Ihr geht nach jener Seite hin" - Hermann Prey 17. "Stille! Lasst mich erst horchen" - Edith Mathis 18. "Ich weiß ein Mittel" - Edith Mathis 1. "Ich sehe Fackeln schimmern" - Hildegard Hillebrecht 2. "Einsam hier an dunkler Stätte!" - Elisabeth Grümmer 3. "Also du bist der Schuft" - Hildegard Hillebrecht 4. "Ach, erbarmt Euch, liebe Herrn" - Georg Stern 5. "Halte, Schändlicher, halte!" - Hildegard Hillebrecht 6. "Folget der Heißgeliebten" - Fritz Wunderlich 7. "In welchen Abgrund, oh Himmel" - Hildegard Hillebrecht 8. "Mich verriet der Undankbare" - Hildegard Hillebrecht 9. "Hahahaha, vortrefflich!" - Hermann Prey 10. "O hochverehrte Statue" - Hermann Prey 11. "Auf, tröste dich, o Teure!" - "Ich grausam?" - Elisabeth Grümmer 12. "O sag' nicht, o mein Geliebter" - Elisabeth Grümmer 13. "Herrlich ist das Mahl bereitet" - Hermann Prey 14. "Sieh mich noch einmal" - Hildegard Hillebrecht 15. "Don Giovanni! Ich hab's vernommen" - Hermann Prey 16. "Wo ist der Schändliche?" - Elisabeth Grümmer 1. Ouvertura - Elisabeth Grümmer 2. "Keine Ruh' bei Tag und Nacht" - Elisabeth Grümmer 3. "Leporello, wo bist du?" - Elisabeth Grümmer 4. "Welch ein grau'nvolles Bild" - "Fliehe, Verwegner, fliehe!" - Elisabeth Grümmer 5. "Wohlan, heraus mit der Sprache" - Hermann Prey 6. "Ach werd ich ihn hier finden?" - Hildegard Hillebrecht 7. "Wer ist da? - Himmel, was seh' ich?" - Hildegard Hillebrecht 8. "Schöne Donna, dies genaue Register" - Georg Stern 9. "So schmählich hinterging mich dieser freche Betrüger" - Hildegard Hillebrecht 10. "Oh ihr Mädchen, zur Liebe geboren" - Edith Mathis 11. "Gott sei Dank, dass sie fort ist!" - Edith Mathis 12. "Hab's verstanden, gnäd'ger Herr!" - Hans-Georg Knoblich 13. "Befreit sind wir nun endlich" - Edith Mathis 14. "Reich mir die Hand für's Leben" - Edith Mathis 15. "Schändlicher, kein Schritt mehr!" - Hildegard Hillebrecht 16. "Oh flieh', Betrog'ne, flieh'!" - Hildegard Hillebrecht 17. "Es ist's, als ob ein Dämon sich verschworen" - Elisabeth Grümmer 18. "Traue dem glatten Heuchler nicht" - Elisabeth Grümmer 19. "Armes betörtes Mädchen!" - Hermann Prey 20. "Ach Ottavio, ich sterbe!" - Elisabeth Grümmer 21. "Du kennst nun den Frevler" - Elisabeth Grümmer 22. "Kaum vermag ich zu glauben" - Fritz Wunderlich 23. "Nur ihrem Frieden" - Fritz Wunderlich 1. "Ich muss auf alle Fälle für immer diesen saub'ren Herrn verlassen" - Hermann Prey 2. "Auf denn zum Feste" - Hermann Prey 3. "Masetto, höre doch, lieber Masetto!" - Edith Mathis 4. "Schmäle, schmäle, lieber Junge" - Edith Mathis 5. "Ei, da seht, diese Hexe!" - Edith Mathis 6. "Hurtig, hurtig, eh' er nahet" - Edith Mathis 7. "Seid mutig, edle Freunde" - Elisabeth Grümmer 8. "Ruht euch aus, ihr reizenden" - Elisabeth Grümmer 9. "Frecher Bube!" - "Bebe, bebe, Missetäter!" - Elisabeth Grümmer 10. "Gib dich zufrieden!" - Hermann Prey 11. "Leporello! - Euer Gnaden!" - Hermann Prey 12. "Mein Herz, was soll dein Zagen?" - Hildegard Hillebrecht 13. "Nun Freund, was sagst du jetzt?" - Hildegard Hillebrecht 14. "Feinsliebchen, komm' ans Fenster!" - Hermann Prey 15. "Es regt sich was am Fenster" - Hermann Prey 16. "Ihr geht nach jener Seite hin" - Hermann Prey 17. "Stille! Lasst mich erst horchen" - Edith Mathis 18. "Ich weiß ein Mittel" - Edith Mathis 1. "Ich sehe Fackeln schimmern" - Hildegard Hillebrecht 2. "Einsam hier an dunkler Stätte!" - Elisabeth Grümmer 3. "Also du bist der Schuft" - Hildegard Hillebrecht 4. "Ach, erbarmt Euch, liebe Herrn" - Georg Stern 5. "Halte, Schändlicher, halte!" - Hildegard Hillebrecht 6. "Folget der Heißgeliebten" - Fritz Wunderlich 7. "In welchen Abgrund, oh Himmel" - Hildegard Hillebrecht 8. "Mich verriet der Undankbare" - Hildegard Hillebrecht 9. "Hahahaha, vortrefflich!" - Hermann Prey 10. "O hochverehrte Statue" - Hermann Prey 11. "Auf, tröste dich, o Teure!" - "Ich grausam?" - Elisabeth Grümmer 12. "O sag' nicht, o mein Geliebter" - Elisabeth Grümmer 13. "Herrlich ist das Mahl bereitet" - Hermann Prey 14. "Sieh mich noch einmal" - Hildegard Hillebrecht 15. "Don Giovanni! Ich hab's vernommen" - Hermann Prey 16. "Wo ist der Schändliche?" - Elisabeth Grümmer
Wolfgang Amadeus Mozart wurde als Sohn von Leopold Mozart in Salzburg geboren. Er unternahm bereits in jungen Jahren mit seinem Vater und seiner Schwester Konzertreisen durch ganz Europa und wurde dadurch als Wunderkind berühmt. 1769 trat er in den Dienst des Erzbischofs in Salzburg ein. Ab 1781 lebte Mozart in Wien, wo er seine größten Erfolge als Opernkomponist feiern konnte.
Don Giovanni (Ga In Deutscher Sprache)

Prey/Wunderlich/Grümmer/Mathis/Sawallisch
Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
ISBN 0028947636762
20.11.2009
Deutsch
30,99 € UVP
Ihr Preis
24,79 €

30,99 €*

Lieferzeit: Besorgungstitel - Lieferbar innerhalb von 10 Werktageni
Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei